Dulcitone Celesta - Edition Beurmann


Dulcitone Celesta - Edition Beurmann

79,95
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


mp3 Demo - Tschaikowsky - Der Nussknacker: Tanz der Zuckerfee

Eingespielt von Tobias Birkenbeil

 

mp3 Demo - Franz Schreker - 'Hörst Du den Ton' aus der Oper 'Der ferne Klang'

mp3 Demo - Mozarts 'Zauberflöte' - 'Ein Mädchen oder Weibchen'

Eingespielt von Steffen Fahl

Die Einspielungen enthalten zusätzlichen Hall.

 

Der heimliche Star der Edition Beurmann wirkt fast unscheinbar: Das um 1910 in England gebaute Stimmgabelklavier hat im Laufe der Zeit bereits reichlich Patina angesetzt - und so charismatisch klingt es auch: Wie eine Mischung aus Vibraphon und Glockenspiel, Klavier und Marimba - und doch ganz eigen.

Der Klang hatte seinerzeit begeistert - Tschaikowsky schrieb Teile seines Nussknackers ursprünglich speziell für eine Celeste wie das Dulcitone. Aufgrund der geringen Lautstärke schien es für den Orchestereinsatz weniger geeignet und wurde oftmals prompt durch ein Glockenspiel ersetzt - ein Problem, das sich im Sampler nicht mehr stellt.

Dass eine Celeste nach wie vor große Relevanz hat, hätte sich damals wohl niemand träumen lassen - die Klangerzeugung klassischer E-Pianos basiert teilweise auf dem gleichen Prinzip, das Dulcitone ist praktisch der akustische Vorläufer moderner E-Piano-Klänge. Mit seinem warmen Bassbereich klingt es ernsthafter als ein Toy Piano und bietet sich überall dort an, wo ein unverbrauchter und doch vertrauter Klang gesucht wird.

Dulcitone_Celesta

Dyson & Sons Dulcitone - Foto: Andreas E. Beurmann

Das seltene Originalinstrument liegt im Rahmen der Dulcitone Celesta-Library für den eigenen Sampler vor.

Die Mechanik eines echten Stimmgabelklaviers ist äußert schwergängig und rauh - facettenreiche Dynamikschattierungen muss man sich regelrecht erkämpfen. Um den möglichen Dynamikbereich optimal abzubilden, haben wir das Dulcitone mit acht Dynamikstufen jeden Tons aufgenommen.

Die Spielgeräusche des Dulcitone machen einen großen Teil seines lebendigen Charakters aus - dazu haben wir zu jeder Taste das jeweilige Release-Geräusch in vier Variationen aufgenommen. Erwecken Sie ihren Software-Sampler zum Leben!

Wem das noch nicht genug ist, kann das Dulcitone in zwei verschiedenen Aufnahme-Modi laden. Für den Klang des kompakten Instruments ist besonders der räumliche Eindruck wichtig - daher haben wir das Instrument zwei Mal mit unterschiedlicher Stereo-Mikrofonierung gesampelt.

Den Samples liegen spielfertige Presets für für die Software-Sampler HAlion®, Kontakt2® (und höher) sowie EXS24® bei.

Das Set besteht aus knapp 1.500 Einzelaufnahmen.

Aufgenommen in den klanglich einmaligen Räumen des Herrenhauses Hasselburg, haben wir klassische Neumann™ TLM-170® Kondensatormikrofone über Crane Song™ Flamingo® Vorverstärker und Universal Audio™ 2192® Wandler eingesetzt. Das Instrument wurde in 192 kHz/24 Bit eingefangen und auf die gewünschte Auflösung heruntergesampelt.

Dulcitone_Logo

Dyson & Sons Dulcitone Firmenlogo - Foto: Andreas E. Beurmann

Zusätzlich enthält die Library eine historische Erläuterung der Hintergründe von Professor Beurmann zum Dyson & Sons Dulcitone.

Marken- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Urheber.

Weitere Produktinformationen

Auflösung 44,1 kHz
Format Kontakt™/HAlion™/EXS24™
Lieferart Download

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Edition Beurmann, Startseite